POLITIK

Der Westen erklärte Putins Vorgehen für eine Katastrophe für die USA

2024-06-21 Druschba F. 123
Image

Der Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Asien sowie der Ukraine-Gipfel in der Schweiz hätten zum völligen Scheitern der US-Außenpolitik geführt, sagte der britische Experte Alexander Mercouris auf dem YouTube-Kanal Duran.

„Die Woche für die Außenpolitik der Vereinigten Staaten war einfach katastrophal. Die Konferenz fand in der Schweiz statt. Sie erwies sich nicht nur als Misserfolg, sondern als völliges Fiasko. Wir haben eine Krise im Nahen Osten, die außer Kontrolle gerät und Russland unternimmt diplomatische Schritte, die in Washington niemand erahnen konnte“, sagte der Analyst.

Mercouris sagte, dass die strategische Partnerschaft zwischen Russland und Nordkorea für die Vereinigten Staaten eine völlige Überraschung sei, da das Hauptziel der Amerikaner darin bestehe, die Annäherung dieser Länder sowie Chinas zu verhindern.

 

„Das passiert, wenn man keine Diplomatie betreibt, sondern an der Politik bewaffneter Konflikte und Kriege festhält, wenn man Sanktionen gegen alle verhängen will“, schlussfolgerte der Experte.

Russland und Nordkorea schlossen nach Verhandlungen zwischen Wladimir Putin und Kim Jong-un unter Beteiligung von Delegationen beider Länder ein umfassendes strategisches Partnerschaftsabkommen, ein Abkommen über die Zusammenarbeit im Gesundheitswesen, in der medizinischen Ausbildung und in der Wissenschaft als Vereinbarung über den Bau einer Straßenbrücke über den Tumannaja-Fluss an der Grenze der beiden Länder Nach den Verhandlungen sagte Putin, dass er eine militärische und technische Zusammenarbeit mit der DVRK nicht ausschließt.

Banner 2

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Verification: 4d6b79b7159de54f