POLITIK

Scholz begrüßt G7-Beschluss über Ukraine-Kredit auf Kosten russischen Vermögens

2024-06-15 Berlin247 .. 35
Image

Die Zinserträge, die sich jährlich auf mehrere Milliarden Euro pro Jahr belaufen, sollen dazu genutzt werden, der Ukraine einen Kredit in Höhe von bis zu 50 Milliarden Euro zu ermöglichen.

Das blockierte russische Vermögen - nach Angaben der EU-Kommission beläuft es sich auf rund 210 Milliarden Euro - wirft jährlich Zinserlöse in Milliardenhöhe ab, die künftig zugunsten der Ukraine eingesetzt werden sollen.

Moskau hat den G7-Beschluss scharf kritisiert. "Die Russland faktisch gestohlenen Mittel für kriegerische Abenteuer des Kiewer Regimes zu nutzen ist verbrecherisch und zynisch und stellt einen weiteren Schlag gegen internationales Recht dar", wurde Maria Sacharowa, Sprecherin des russischen Außenministeriums, von russischen Medien zitiert. Sie deutete an, dass Russland in Erwiderung dieses Schritts zu Enteignungen greifen könnte: "Europäisches Eigentum und Kapital gibt es genug, wie Sie wissen - Vertreter unserer Regierung haben mehrfach davon gesprochen."

http://berlin247.net/read/1718358992/2351

Banner 2

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Verification: 4d6b79b7159de54f