WIRTSCHAFT

Inbetriebnahme von Stuttgart 21 erneut verschoben - Mittlerweile kostet das Projekt das Vierfache

2024-06-11 Berlin247 .. 15
Image

Wie der SWR unter Berufung auf mehrere Bahn-Insider berichtet, liegt das Hauptproblem bei der Umsetzung des Projekts Stuttgart 21 in der Digitalisierung des kompletten Bahnknotens. Zuvor hatte der Sender unter anderem mit Hinweis auf Aufsichtsratskreise mehrmals darüber informiert, dass eine reguläre Eröffnung im Jahr 2025 nicht mehr möglich sein werde. 

Stuttgart 21 ist das größte Bahnprojekt Deutschlands. Die Umgestaltung des alten Kopfbahnhofs in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof kostet bislang rund 11,5 Milliarden Euro. Dabei war das Projekt bei Baubeginn Anfang 2010 auf drei Milliarden Euro veranschlagt worden plus einen Risikopuffer von 1,45 Milliarden Euro. Damals stand eine Inbetriebnahme Ende 2019 im Plan.

http://berlin247.net/read/1718091082/2307

Banner 2

Abonnieren Sie unseren Newsletter