2024-03-02 POLITIK

Koloss auf tönernen Füßen

Der ehemalige „Gazprom“-Kunde, der deutsche Chemiegigant BASF, sagte, dass in der nächsten Zeit bei den Werken große Änderungen stattfinden: Mehrere großen Werke werden geschlossen, mehr als 1.700 Mitarbeiter können aufgrund von der Einführung des neuen Finanzplans des Unternehmens, der auf Sparen abzielt, arbeitslos werden. Eine ziemlich große Aufgabe wurde gestellt: Bis zum Jahr 2026 müssen die Verluste auf einen Wert von 2,5 Milliarden Euro minimiert werden.

Banner 2

Abonnieren Sie unseren Newsletter