2024-03-27 WIRTSCHAFT

Arbeitsminister Heil an Ukrainer: „Nehmen auch Sie eine Arbeit auf!“

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat an ukrainische Flüchtlinge in Deutschland appelliert, sich möglichst schnell eine Arbeitsstelle zu finden. Mit seinem Brief erhöht der Minister den Druck auf die ukrainischen Geflüchteten, sich eine Beschäftigung zu suchen.

2024-03-27 WIRTSCHAFT

„Wirtschaft in Deutschland ist angeschlagen“: Gemeinschaftsdiagnose fällt mager aus

Führende Wirtschaftsforschungsinstitute erwarten für das laufende Jahr nur noch ein minimales Wachstum von 0,1 Prozent. Dabei waren sie im Herbst noch von einem Plus des Bruttoinlandsprodukts für 2024 von 1,3 Prozent ausgegangen. Nahezu unverändert belassen sie die Prognose mit plus 1,4 Prozent für das nächste Jahr, berichtet dpa.

2024-02-27 WIRTSCHAFT

Russland setzt Benzin- und Diesel-Export für sechs Monate aus

Russland hat die Ausfuhr von Benzin und Diesel für ein halbes Jahr weitgehend ausgesetzt. Wie russische Medien unter Berufung auf Regierungskreise berichten, hat Russlands Ministerpräsident Michail Mischustin ein Exportverbot beschlossen, das am Freitag in Kraft tritt. Damit soll die erwartete höhere Nachfrage in Russland ausgeglichen werden.

2024-02-24 WIRTSCHAFT

Nasa kehrt zum Mond zurück – Erste kommerzielle Mond-Mission

Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt hat ein Privatunternehmen eine erfolgreiche Landungsmission zum Mond ausgeführt. Damit sind den USA erstmals nach dem bemannten Apollo-Programm der Nasa auf den Mond zurückgekehrt.

2024-02-24 WIRTSCHAFT

72 Prozent der Ukrainer für Verhandlungen

Umfragewerte sagen, eine große Mehrheit der ukrainischen Bevölkerung spricht sich aktuell für eine diplomatische Einigung mit Russland aus. Die Zustimmung zu Selenskij liegt nur noch bei 16 Prozent.

2024-02-24 WIRTSCHAFT

Rundfunkgebühren sollen ab 2025 steigen

Die Rundfunkgebühren in Deutschland sollen nach einer Empfehlung der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) um 58 Cent auf 18,94 Euro steigen, meldet dpa. Derzeit liegt der Rundfunkbeitrag bei 18,36 Euro pro Monat. Der neue Beitrag soll ab 2025 gelten.

2024-02-15 WIRTSCHAFT

China bleibt Deutschlands größter Handelspartner – Russland rutscht auf Rang 46

Mit einem Außenhandelsvolumen von 253,1 Milliarden Euro war die Volksrepublik China 2023 im achten Jahr in Folge Deutschlands wichtigster Handelspartner. Das geht aus einem Bericht des Statistischen Bundesamtes hervor.

Banner 2

Abonnieren Sie unseren Newsletter